Agenda

© Stephie Burkart / stadtwildtiere.ch
31. Mai 2019

Am Abendhimmel entdecken wir erste Flederm√§use. In der Dunkelheit machen wir die Ultraschallrufe der Flederm√§use mit dem Batdetektor f√ľr unsere Ohren h√∂rbar.

Im Infozentrum Eichholz von 20:00 ‚Äď 22:30.

© Martin Goebel / stadtwildtiere.ch
08. Juni 2019

Die Geburtshelferkr√∂ten leben gerne in besonntem Gel√§nde mit vielen Versteckpl√§tzen auch in Trockenmauern und Steinb√∂schungen. Ihr Ruf, der vor allem in der Nacht ert√∂nt, erinnert an Glockengel√§ut. Wir sehen verschiedene Lebensr√§ume der Gl√∂gglifr√∂sche und mit Gl√ľck werden wir sie h√∂ren, was etwas ganz besonderes ist. Informationen¬†zum Treffpunkt nach Anmeldung.

Im Steinbruch Ostermundigen von 20:00 ‚Äď 22:30.

© Paul Mathis / stadtwildtiere.ch
29. Juni 2019

Auf einer öffentlichen Exkursion der karch zum Bergmolch auf der Grossen Scheidegg werden mehrere Gewässer mit Bergmolchvorkommen angeschaut. Ebenfalls werden andere Amphibienarten des Gebirges und die vielfältigen und zahlreichen Gewässer des Raumes Grindelwald erklärt.

Preis: Kostenlos
Anmeldung: Bis zum 16.Juni 2019
Veranstalter: karch

© Fabien Bruggmann / Naturmuseum Winterthur
30. Mai - 27. Oktober 2019

Der Wolf ist √ľberall, in Zeitungen, M√§rchen, Filmen! Aber wer hat ihn je schon mal gesehen? Wussten Sie, dass er wieder unter uns ist?

Bei dieser Ausstellung erfahren Sie woher diese Wölfe kommen wo sie leben und wie sie ihren Platz in einem so dichtbevölkerten Land wie der Schweiz gefunden haben.

Newsletter

M√∂chten Sie √ľber spannende Beobachtungen, Aktionen und Fortschritte informiert werden?

Abonnieren Sie den Newsletter: